bombardeo

nino

ÖKGZur laufenden Kampagne »Unblock Cuba!« hat die Österreichisch-Kubanische Gesellschaft eine Pressemitteilung veröffentlicht, die wir nachstehend dokumentieren:

Geschätzte Damen und Herren,
liebe Medienschaffende,

am 6./7. November wird in der UN-Vollversammlung die von Kuba jährlich eingebrachte Resolution diskutiert und verabschiedet, in der die Blockade der Insel durch die USA als völkerrechtswidrig verurteilt wird. Zeitgleich mit dem Beginn der Debatte in New York lädt die Österreichisch-Kubanische Gesellschaft (ÖKG) am 6.11. von 16.00 bis 18.00 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Sitz der Vereinten Nationen in Wien (Vorplatz der U1 Kaisermühlen/VIC) um unserer Solidarität mit dem kubanischen Volk und ihrer Revolution Ausdruck zu verleihen. Wir laden interessierte Medienschaffende herzlich dazu ein!

Während die völkerrechtswidrige US-Aggression gegen Kuba unter der Trump-Administration an Schärfe zunimmt – verstärken sich auch die weltweiten Proteste dagegen. Auf Anregung der Tageszeitung junge Welt haben sich Einzelpersonen und Gruppen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Schweden zusammengetan, um in ihren Ländern Anfang November gegen diesen Krieg zu protestieren. Dazu werden Großflächenplakate mit dem Aktionsplakat »Unblock Cuba! Wirtschaftskrieg beenden!« geklebt (siehe Anhang).

In Österreich hängen die Plakate bis zum 10. November 2019 an diesen Orten: 

Stadt Straße/Gebiet
Graz A1-Flächen im Stadtgebiet
Klagenfurt ROSENTALER STRAßE
Klagenfurt ST. VEITER STRAßE
Klagenfurt VILLACHER STRAßE
Klagenfurt VÖLKERMARKTER STRAßE
Wien A0-Flächen im Stadtgebiet

Mehr Informationen und Bildmaterial zur länderübergreifenden Kampagne #UnblockCuba finden Sie auf: http://jungewelt.de/unblock-cuba

Ich bedanke mich im Voraus über ihre Berichterstattung!

Mit freundlichen Grüßen,

Mag. Michael Wögerer
Vorsitzender der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft (ÖKG)

Termine


16 Dez 2019;
19:30 - 21:00 Uhr
Mr. Trump, die UNO und die verschärfte Blockade Kubas durch die die USA
ZAKK, Raum 4, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf


11 Jan 2020;
10:00 - 20:00 Uhr
XXV. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz
Mercure Hotel MOA, Stephanstr. 41, 10559 Berlin

Spenden

Spenden für die Kampagne »Unblock Cuba!« bitte auf folgendes Konto:

Verlag 8. Mai GmbH, Postbank Berlin, Verwendungszweck: Unblock Cuba
IBAN: DE50 1001 0010 0695 6821 00
BIC: PBNKDEFF

granma logo

Granma bestellen

Zum Seitenanfang